JUBS Feriencamp

Spezielle Zeiten erfordern spezielle Aktionen!

Da ja im Frühjahr Corona bedingt wertvolle Trainingszeit verloren ging, haben wir   (Judo Union Burgkirchen Schwand) unsere Sommerpause verkürzt und als zusätzl. Angebot die ersten 4 Ferienwochen 2 x wöchentlich vormittags bzw. nachmittags Trainingseinheiten angeboten.

Weiters haben wir  dann  2 ganztägige Feriencamps jeweils von Montag bis Freitag durchgeführt um den Kindern trotz etwas schwierigeren Bedingungen Trainingslagerfeeling zu vermitteln bzw. auch als Unterstützung für viele Eltern  gedacht die keinen ausreichenden Urlaub mehr zur Verfügung hatten.

Das Trainer/Betreuerteam unter der Leitung von Monika Kronberger sorgte für große Abwechslung. Dies reichte von Seilspringbingo, wandern zum Motorikpfad an der Mattig, Outdoorspielen, Challenge (Vielseitigkeitsbewerb) über GoKart fahren, Minigolf/Motorikpark Braunau, Steine u. neue T-Shirts ( sponserd by Fa. Fessl Hochbau) bemalen  und auch unsere neuen Judo Wurfpuppen wurden  eingeweiht. Natürlich durfte bei den Temperaturen lustige Wasserspiele nicht fehlen.

Ingesamt haben wir in den beiden Wochen jeweils 30 Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren beiden betreut natürlich nach den erlaubten COVID-19  Feriencampregeln  (genaue Gruppenteilung, Fiebermessen, Matten desinfiszieren etc.).

Die begeisterten Gesichter der Kids und deren Freude bei allen Aktivitäten  war auch eine riesen Motivation für das ganze Team (war in dieser Ausführung auch für uns Neuland).